Lauf / Pegnitz

Die Stadt Lauf ist seit November 2009 Mitglied im Netzwerk „Cittá del Bio“ und wurde vom gleichnamigen Verband für das ökologische Engagement in der Pegnitzstadt, besonders für die Einführung von Bioprodukten beispielsweise in Kindergärten und Schulen gelobt.

Die Stadt Lauf ist seit November 2009 Mitglied im Netzwerk „Cittá del Bio“ und wurde vom gleichnamigen Verband für das ökologische Engagement in der Pegnitzstadt, besonders für die Einführung von Bioprodukten beispielsweise in Kindergärten und Schulen gelobt. Wovon nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch die Biobauern profitieren. Die Mitgliedschaft ist aber auch eine große Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Aus diesem Grund sollen unsere Kinder die Möglichkeit bekommen gesundes, schmackhaftes Essen aus der Region zu genießen, welches aus saisonalen und ökologischen Lebensmitteln besteht.

Die wesentlichen Fakten

Die Stadt Lauf gehört, als Città del Bio zu einer von mehr als 80 ökologisch besonders engagierten Städten in Europa. Zur „Bio-Stadt" wurde Lauf vor allem durch das gezielte voranbringen ökologischer Strukturen in und um Lauf und setzt damit ein klares Zeichen für mehr BIO in der Stadt.

Unsere Bio Ziele

  • den Bio-Lebensmittelanteil in Kitas und Schulen zu erweitern
  • die interessierte Gastronomie und den Handel bei der der Vermarktung zu fördern

Unsere Projekte

  • Mehr BIO in städtischen Einrichtungen, Kitas und Schulen
  • Vermarktungskamapagne „Mehr BIO in der Stadt“
  • BIO Honig von Laufer Imkern, BIO Apfelsaft von Laufer Streuobstwiesen
  • BIO Markt
  • Regelmäßiges Netzwerken mit aktiven Organisationen und Unternehmen aus der Bio-Branche

Erfahrungen der Biostadt Lauf/Pegnitz

Das Interesse an gesunden Lebensmitteln in Bioqualität in der Pegnitzstadt steigt an. Es besteht eine zunehmende Nachfrage und gleichzeitig ein deutlicher Ausbau von Angeboten ökologisch produzierter Produkten in Fachgeschäften, Lebensmittelmärkten und bei Direktvermarktern auf den Laufer Wochenmärkten. Auch in der Gastronomie wird das Angebot ausgebaut, da auch in Gaststätten und Cafes das Interesse an Bioangeboten ebenso deutlich zunimmt.

 

Kontakt

Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung

Uwe Zwick
Telefon: 09123 184 163
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gefördert durch

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft
Kontakt

Dr. Werner Ebert
BioMetropole Nürnberg
Hauptmarkt 18, 90403 Nürnberg
Telefon: 0911 / 231 41 89
Kontaktformular

Empfehlen Sie uns weiter